Zwei Tote bei schwerem Unfall in Dagebüll: Auto wird von Zug erfasst

Avatar_shz von 13. Februar 2021, 00:46 Uhr

shz+ Logo
Zwei Tote bei schwerem Unfall in Dagebüll: Auto wird von Zug erfasst

Ein Zug bohrt sich regelrecht in ein Auto und schleift dieses 200 Meter mit, die Bahnstrecke wurde daher gesperrt. Der Fahrer des Nissan hatte den herannahenden Zug offenbar übersehen, die Feuerwehr musste ihn und seine Beifahrerin mit schwerem Gerät aus dem Auto befreien. Beide erlagen jedoch noch vor Ort ihren schweren Verletzungen. Im Zug befanden sich sieben Fahrgäste, die unverletzt blieben.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite