Tief «Gerlinde»: Sturmflut in Nordfriesland

Das Sturmtief «Gerlinde» ist an der Nordsee angekommen. In der Nacht fegte es über Teile Nordfrieslands. Die Pegelstände stiegen, die Sturmböen erreichten Geschwindigkeiten von fast 100 Kilometer pro Stunde.