Sylt - Pendler legen Bahnverkehr lahm

Klanxbüll | Rund 500 Menschen haben sich nach Angaben der Bundespolizei am frühen Mittwochmorgen am Klanxbüller Bahnhof (Kreis Nordfriesland) versammelt, um den Bahnverkehr zwischen Klanxbüll und Westerland lahmzulegen. Der Veranstalter, die Facebook-Pendler-Initiative, sprach von 600 Teilnehmern. Sie blockierten einen Zug, der um 7.12 Uhr in den Bahnhof einfuhr. Dabei stand etwa die eine Hälfte der Demonstranten bei starkem Sprühregen auf dem Bahnsteig, die andere im Zug.