Seelsorge beim Castor-Transport

9. November 2010 | Wenn Castor-Gegner schlechte Erfahrungen mit der Polizei machen oder von anderen Sorgen geplagt werden, sind sie zur Stelle: die Nachsorge-Gruppe der Aktion "x-tausendmal quer". Ein Bericht von shz.de-Reporter Peter Wüst.

zur Startseite