Scheune in Vollbrand - 100 Feuerwehrleute im Einsatz

"Als wir gegen Mitternacht den Brandort in der Bredstedter Straße erreichten, stand die rückwärtig gelegene Scheune bereits in Vollbrand." Frank Thiel, Einsatzleiter der Feuerwehr Handewitt "Die Scheune war nicht mehr zu retten, wir mussten diese kontrolliert abbrennen lassen, aufgrund der Einsturzgefahr und der Brandausbreitung war ein Innenangriff von Beginn an nicht möglich.“ Nach rund einer Stunde war der Brand unter Kontrolle. Die Lösch- und Nachlöscharbeiten zogen sich bis in die frühen Morgenstunden hinein hin. #Feuerwehr #Löschen #Handewitt