Nach Steinangriff: Spurensuche auf der A7

Im Juli hatte ein Unbekannter ein Seil um einen Stein mit 20 cm Durchmesser geknotet und diesen dann von der Brücke in Neu Duvenstedt (Kreis Rendsburg-Eckernförde) über die Fahrbahn gehängt. Der Stein prallte gegen die Kabine eines Sattelzugs. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt und konnte seine Fahrt fortsetzen.