Nach Festnahme in Schwerin: BKA-Mitarbeiter sichern Beweismaterial

Mitarbeiter des BKA haben die Wohnung eines 19jährigen syrischen Staatsangehörigen durchsucht, Spuren und Beweismaterial gesichert. Wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat ist die Wohnung in den frühen Morgenstunden durch Spezialkräfte der Bundespolizei und des Bundeskriminalamtes in Schwerin gestürmt worden. Das Video zeigt unkommentierte Aufnahmen.