Merkel räumt im Fall Maaßen Fehler ein

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Fehler im Fall des Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen eingeräumt. Merkel sagte am Montag, das Ergebnis der ersten Beratung, wie mit Maaßen umgegangenen werden sollte, «konnte nicht überzeugen».