Mai war zu kalt, zu nass und hatte zu wenig Sonne

Avatar_shz von 31. Mai 2021, 13:37 Uhr

shz+ Logo
Mai war zu kalt, zu nass und hatte zu wenig Sonne

Der Mai 2021 war nicht nur zu kühl, sondern auch zu dunkel und zu nass. Das berichtete der Deutsche Wetterdienst nach ersten Auswertungen der Ergebnisse seiner rund 2000 Messstationen.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite