zur Navigation springen

Fiktive Kinderstadt "Jukshausen": Wo Kinder ihre eigene Stadt verwalten

vom

90 Kinder lebten in den vergangenen vier Tagen in der fiktiven Stadt Jukshausen in Schenefeld - mit eigener Verwaltung, eigenem Bürgermeister und vielen Betrieben wie dem Beauty-Salon oder der Schmuckschmiede. Das Planspiel wurde zum fünften Mal vom Jugend- und Kommunikationszentrum ausgerichtet. Am Donnerstag waren die Eltern zur großen Abschlusspräsentation eingeladen. Sie konnten die selbst produzierten Produkte ihrer Kinder erwerben und ihre Sprösslinge in Aktion erleben. (Video: Tanja Plock)