Acht Regionalkonferenzen für Bewerber um CDU-Vorsitz

Die CDU will bei acht Regionalkonferenzen den Parteimitgliedern die Möglichkeit geben, die Kandidaten für den Parteivorsitz kennenzulernen. Unabhängig vom Ausgang des Rennens will sich die CDU-Spitze an den Koalitionsvertrag mit der SPD halten.