Sondertour mit der Adler VI : Sondertour: Best-of „Sylter dürfen das“ mit Manfred Degen

Kabarettist Manfred Degen plaudert rotzfrech über Sylter, Promis, Nackten, Schöne und Reiche
Kabarettist Manfred Degen plaudert rotzfrech über Sylter, Promis, Nackten, Schöne und Reiche

Der Reederei Adler-Schiffe ist es gelungen, den Sylter Kult-Kabarettisten Manfred Degen aus dem Bühnen-Ruhestand zurückzuholen.

shz.de von
09. Mai 2018, 07:00 Uhr

Der Reederei Adler-Schiffe ist es gelungen, den Sylter Kult-Kabarettisten Manfred Degen aus dem Bühnen-Ruhestand zurückzuholen. Jahrelang hat er auf allen Weltmeeren die Passagiere der „MS Europa“ unterhalten. Der Zusage, auf der MS „Adler VI“ im Wattenmeer vor Hörnum am Freitag, den 11. Mai, die gleiche Südsee-Stimmung zu erleben, hat den Künstler letztendlich überzeugt. Er wird in Westerland in den Bus steigen und zum Hörnumer Hafen kommen und dann mit einer limitierten Anzahl an Gästen in See stechen.

Manfred Degen steht einfach da, plaudert rotzfrech über die Sylter, die Promis, die Nackten, Schönen und Reichen. Der Insel-Komiker knackt alle Tabus und zerrt hervor, worüber bisher niemand zu sprechen gewagt hat. Er öffnet Türen und wühlt in sämtlichen Lotterbetten herum. Das Ergebnis ist oft haarsträubend und zum Totlachen. Degens Thema ist Sylt, der Norden und die ganze Welt. Er stellt mit launig erzählten, abstrusen und scheinbar unzusammenhängenden Geschichten den typischen Sylter fehlerfrei dar: Geldgierig, rücksichtslos, laut, intrigant und doch auch eine Seele von Mensch.

Trotzdem oder gerade aus diesem Grunde lieben und fürchten ihn die Sylter und auch die Inselgäste: Für die einen ist er der Kult-Comedy-Star, für die anderen der Hofnarr oder schlichtweg die Nervensäge.

Am Freitag ist Manfred Degen also Stargast auf der MS Adler VI. Mit deftigem Witz, trockener Satire und feinsinnig-hintergründigen Monologen wird er einen verbalen Stepptanz präsentieren: Realsatire und Klamauk, manchmal um die Ecke gedacht und oft auch mitten zwischen die Augen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen