Nach Rekordwerten : Weniger Tests an Weihnachten: RKI meldet rund 14.500 Corona-Neuinfektionen

Avatar_shz von 26. Dezember 2020, 09:41 Uhr

shz+ Logo
Auch über die Weihnachtstage sind Corona-Tests gemacht und gemeldet worden – das RKI rechnet jedoch in beiden Kategorien mit abgespeckten Umfängen.
Auch über die Weihnachtstage sind Corona-Tests gemacht und gemeldet worden – das RKI rechnet jedoch in beiden Kategorien mit abgespeckten Umfängen.

Im Vergleich zu den Tag vor Weihnachten hat sich die Zahl der Neuinfektion halbiert. Für Erleichterung ist es zu früh.

Berlin | Die deutschen Gesundheitsämter haben binnen 24 Stunden insgesamt 14.455 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Außerdem wurden 240 weitere Todesfälle verzeichnet, wie das Robert Koch-Institut (RKI) am Samstagmorgen bekanntgab. Diese Zahlen sind jedoch nur bedingt mit den Werten der Vorwoche vergleichbar. Das RKI rechnete während der Feiertage mit einer gerin...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen