Freizeit : Neupflanzungen im Herbst brauchen regelmäßig Wasser

Wasser marsch! Auch im Herbst müssen Neupflanzungen regelmäßig gegossen werden.
Foto:
Wasser marsch! Auch im Herbst müssen Neupflanzungen regelmäßig gegossen werden.

Im Herbst können Stauden, Rosen oder auch Bäume gepflanzt werden. Auch wenn es um diese Jahreszeit häufiger regnet, regelmäßig gießen ist Pflicht. Nur die Menge ist unterschiedlich.

shz.de von
22. August 2013, 16:16 Uhr

Auch wenn es im Herbst mitunter mehr regnet - auf konsequentes Gießen können Hobbygärtner nicht verzichten. «Gerade Neupflanzungen brauchen regelmäßig Wasser», sagt Michael Henze vom Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau in Bad Honnef. Beim Gießen komme es vor allem darauf an, wie trocken der Boden ist und wie viel Wasser die jeweilige Pflanze benötigt. Für Neupflanzungen im Herbst eignen sich Stauden, Rosen oder auch Bäume, Sträucher und Hecken. Während Stauden viel Wasser benötigen, kommen Rosen mit wenig Wasser aus.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen