zur Navigation springen

Bougainvillea braucht viel Licht

vom

Düsseldorf (dpa/tmn) - Die Bougainvillea blüht in südlichen Gefilden besonders reichlich. Dort bekommt sie ausreichend Wärme und Licht. Wer sie in Deutschland züchten will, sollte ihr deshalb einen sonnigen Standort gönnen.

shz.de von
erstellt am 14.Aug.2013 | 05:33 Uhr

Düsseldorf (dpa/tmn) - Die Bougainvillea blüht in südlichen Gefilden besonders reichlich. Dort bekommt sie ausreichend Wärme und Licht. Wer sie in Deutschland züchten will, sollte ihr deshalb einen sonnigen Standort gönnen.

Wer die Bougainvillea in Deutschland zur Blüte bringen will, setzt ihn am besten an einen möglichst sonnigen Standort, erläutert die Initiative «Colour your life». Der Strauch sollte nur im Kübel wachsen, da sie im Winter in ein frostfreies Lager umziehen muss. Die Erde um den Wurzelballen muss stets feucht sein. Die Initiative rät, immer dann zu gießen, wenn die oberste Schicht im Kübel leicht angetrocknet ist.

Die Bougainvillea entwickelt kleine, weiße Blüten. Bei ihren farbigen Blättern handelt es sich lediglich um Laub, dass sich je nach Sorte über mehrere Wochen im Sommer Rot, Rosa oder auch Orange einfärbt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen