zur Navigation springen

Umwelt : Auswahl an Ökostromanbietern wächst stetig

vom

Kunden können zwischen immer mehr Ökostromanbietern wählen. Nach einer Analyse des Vergleichsportals Toptarif hat sich die Auswahl in den vergangenen fünf Jahren mehr als vervierfacht.

shz.de von
erstellt am 19.Jul.2013 | 09:21 Uhr

Die zahl der Ökostromanbieter wächst. Hatten Verbraucher Mitte 2008 die Wahl zwischen 25 Anbietern von Ökostromtarifen, so stehen heute im bundesweiten Mittel 106 Alternativen vor Ort zur Verfügung. Dies zeigt eine deutschlandweite Analyse des Vergleichsportals Toptarif. Damit hat sich die Auswahl in den vergangenen fünf Jahren mehr als vervierfacht.

Der Wechsel zu Ökostrom kann auch die Haushaltskasse entlasten. Das gilt insbesondere für Kunden, die sich noch nie für einen Anbieter- oder Tarifwechsel entschieden haben. Während ein dreiköpfiger Musterhaushalt mit einem Jahresverbrauch von 3500 Kilowattstunden Strom in den Tarifen der Grundversorgung derzeit rund 1060 Euro im Jahr zahlen muss, fallen bei preiswerten Ökostromtarifen im Durchschnitt 893 Euro an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen