zur Navigation springen

Tiere : Welpen müssen bei Durchfall sofort zum Tierarzt

vom

Haben Welpen Durchfall, sollte sie sofort zum Tierarzt gebracht werden. Anders ist es bei erwachsenen Hunden. Sie sollten erst einmal 24 Stunden nicht gefüttert werden.

Plötzlich haben die Welpen Durchfall. Für den Halter bedeutet das: Ab zum Tierarzt. Er macht eine Kotprobe. So kann er feststellen, welche Erreger die Erkrankung ausgelöst haben. Darauf weist die Bundestierärztekammer (BTK) hin.

Bei erwachsenen Hunden könnten Besitzer erst einmal abwarten und sie 24 Stunden nicht füttern. Damit der Vierbeiner nicht austrocknet, muss er genügend Flüssigkeit wie leicht gesalzenes Wasser, Kamillen- oder Fencheltee bekommen. Bessert sich der Zustand nach zwei Tagen nicht, müssen auch ausgewachsene Hunde zum Tierarzt.

zur Startseite

von
erstellt am 27.Aug.2013 | 15:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen