Für ein gesundes Wachstum : Wasserschildkröte braucht Kalk

Wasserschildkröten wachsen besser, wenn sie mit genügend Kalk versorgt werden. dpa
Foto:
Wasserschildkröten wachsen besser, wenn sie mit genügend Kalk versorgt werden. dpa

Das Wachstum der Wasserschildkröte zu fördern ist ganz einfach: Spezielle Futterpräparate oder Muschelschalen werden dem Aquariumwasser zugesetzt. Beides gibt es im Handel.

shz.de von
12. September 2017, 04:49 Uhr

Bekommen Wasserschildkröten Kalk, wachsen sie besser. Daher rät die Fördergemeinschaft Leben mit Heimtieren, den Tieren Sepiaschalen ins Wasser des Aquariums zu geben oder ihnen spezielle Präparate ins Futter zu mischen.

Grundsätzlich sollten die Wassertiere Nahrung aus pflanzlichen und tierischen Bestandteilen erhalten. Aber je älter diese Schildkröten werden, desto mehr vegetarische Nahrung bevorzugen sie.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert