Tiere : Rücksicht aufs Wild: Im Wald besser auf den Wegen bleiben

Vorsicht, Wildtiere nicht aufschrecken: Waldbesucher sollten besser auf den Wegen bleiben.
Vorsicht, Wildtiere nicht aufschrecken: Waldbesucher sollten besser auf den Wegen bleiben.

Hamburg (dpa/tmn) - Bunte Blätter und letzte Sonnenstrahlen locken unter anderem Mountainbiker und Geocacher in den Wald. Um Wildtiere wie den Rothirsch nicht aufzuscheuchen, sollten Ausflügler jedoch Rücksicht nehmen.

shz.de von
04. Oktober 2013, 14:16 Uhr

Bei herbstlichen Ausflügen in den Wald sollten Spaziergänger und Co. Rücksicht auf Wildtiere nehmen. Mountainbiker bleiben besser auf ausgewiesenen Routen, Geocacher sollten ihre Schätze keinesfalls in Naturschutzgebieten oder im Dickicht verstecken. Darauf weist die Deutsche Wildtierstiftung hin. Störungen führen beim Wild zur Flucht und bedeuten Stress für das ganz Rudel.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen