Allergien : Pollenflug kann auch Hunden zu schaffen machen

Avatar_shz von 21. April 2021, 13:26 Uhr

shz+ Logo
Wenn die Natur erblüht, beginnt für allergische Hunde die Leidenszeit. Die Augenpartie regelmäßig mit klarem Wasser reinigen, kann dem Tier schon Erleichterung bringen.
Wenn die Natur erblüht, beginnt für allergische Hunde die Leidenszeit. Die Augenpartie regelmäßig mit klarem Wasser reinigen, kann dem Tier schon Erleichterung bringen.

Allergiker graut es davor, wenn die ersten Sträucher blühen. Dann beginnt die Zeit angeschwollener Lider, juckender Augen und laufender Nasen. Was viele nicht wissen: Auch Tieren geht es nicht besser.

Berlin | Etwa jeder zehnte Hund reagiert allergisch auf Pollenflug, schätzt Tina Hölscher, Tierärztin bei der Tierschutzorganisation Aktion Tier. Dabei gäbe es eine große Bandbreite am Ausmaß der Symptomatik. Der eine habe eine nur leicht gerötete Bindehaut, der andere zeigt schlimmen Augen- und Nasenausfluss und leidet dabei unter starkem Juckreiz. „Tritt ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert