zur Navigation springen

Ein Wiedersehen : Mutterlose Welpen sind putzmunter

vom

Eine positive Nachricht erreichte uns am Donnerstag aus Neumünster. Die Waisen-Hundewelpen sind wohl auf und wachsen stetig.

shz.de von
erstellt am 23.Mai.2013 | 02:29 Uhr

Neumünster | Zwei Wochen nach dem Tod ihrer Mutter (wir berichteten) sind die acht von einer Amme gesäugten Welpen in Neumünster wohlauf. Sie haben bereits mehr als 700 Gramm zugelegt und nuckeln eifrig 35 Milliliter pro Mahlzeit, berichtet Familie Bußkamp. Ihre Hundedame Cora war kurz nach der Geburt ihrer Welpen gestorben. Seit einem Aufruf in unserer Zeitung werden sie von Hündin Nelly aus der Nachbarschaft gesäugt. Auch Hundevater Jack scheint über den guten Ausgang der Geschichte erleichtert zu sein und schleckt seinen Nachwuchs liebevoll ab.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen