Grenzenlose Freundschaft : Mutige Maus wollte Kumpel retten

Diese Labormaus konnte ihren Freund leider nicht mehr retten. Kurz darauf musste auch sie das Zeitliche segnen. Foto: dpa
Diese Labormaus konnte ihren Freund leider nicht mehr retten. Kurz darauf musste auch sie das Zeitliche segnen. Foto: dpa

Unglaublich: Zwei Mäuse wurden in einem Zoo Schlangen zum Futter ausgesetzt. Eine Maus versuchte bis zum bitteren Ende lebensrettende Hilfe zu leisten.

shz.de von
08. März 2013, 06:19 Uhr

Peking | Mit einer Attacke gegen eine Schlange hat eine weiße Maus in einem chinesischen Zoo versucht, eine andere Maus zu retten. Wärter im Tierpark von Hangzhou in der Provinz Zhejiang in Ostchina hatten die Mäuse ausgesetzt, um die Schlangen zu füttern. Die Viper tötete eine von ihnen und wollte das Tier gerade verschlingen, als die furchtlose Maus ihrer Artgenossin zu Hilfe kam (Foto).

Die Attacke war jedoch erfolglos: Die mutige Maus wurde später von einer anderen Schlange getötet und ebenfalls gefressen. Die Nager stammten aus einem Labor, so dass ihnen Schlangen als natürliche Gefahr wohl unbekannt gewesen seien, erklärten Zoomitarbeiter den heldenhaften Rettungsversuch.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen