Auslauf : Katzengeschirr erst der Wohnung testen

Bevor man mit Katzen angeleint nach draußen gehen, sollte man drinnen erstmal einen Probelauf machen. Foto: dpa
Bevor man mit Katzen angeleint nach draußen gehen, sollte man drinnen erstmal einen Probelauf machen. Foto: dpa

Wollen Besitzer ihre Hauskatze bei Ausflügen ins Freie begleiten, brauchen sie dafür ein Katzengeschirr.

shz.de von
01. März 2013, 02:35 Uhr

München | Am besten machen sie ihr Tier damit erst einmal in der Wohnung vertraut. Bevor sie mit ihm angeleint nach draußen gehen, sollten sie drinnen erstmal einen Probelauf machen, heißt es in der Zeitschrift "Ein Herz für Tiere" (Ausgabe März 2013). Denn ob sich ihr Vierbeiner das Spazierengehen an der Leine gefallen lässt, können Halter schnell an der Körpersprache erkennen: Wenn die Katze sich wehrt, an der Leine zerrt und kläglich miaut, sollten Besitzer besser auf die Benutzung verzichten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen