Gefährlich und manchmal giftig : Warum Ihr Haustier besser keinen Weihnachtsbraten essen sollte

Avatar_shz von 23. Dezember 2020, 07:24 Uhr

shz+ Logo
Auch unsere flauschigen Freunde werden an Weihnachten verwöhnt. Einige Lebensmittel sollten Sie aber dringend von dem Speiseplan ihres Tieres streichen.
Auch unsere flauschigen Freunde werden an Weihnachten verwöhnt. Einige Lebensmittel sollten Sie aber dringend von dem Speiseplan ihres Tieres streichen.

Auch für unsere tierischen Freunde ist Weihnachten etwas besonderes. Ein Festmahl sollten Sie aber lieber nicht teilen.

Hamburg | An Heiligabend wird meist ein Festmahl aufgetischt. Ganz egal ob Gans oder Ente, Karpfen oder ganz klassisch Würstchen mit Kartoffelsalat: leckeres Essen ist für viele das A und O eines besonderen Fests. Auch für Haustierbesitzer bietet Weihnachten meis...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen