Tourismus : Zwei Monate vor Reisedatum sind Flugtickets am günstigsten

Der Sonne entgegen: Zwischen 51 und 63 Tagen vor Abreise kommen Fluggäste in der Regel am billigsten davon.
Foto:
Der Sonne entgegen: Zwischen 51 und 63 Tagen vor Abreise kommen Fluggäste in der Regel am billigsten davon.

Wer günstig fliegen will, muss früh buchen - aber auch nicht zu früh. Zwei Monate vor dem Reisetermin sind die Tickets am billigsten, ergibt eine aktuelle Analyse.

shz.de von
17. September 2013, 15:16 Uhr

Rund zwei Monate vor einem geplanten Abflugdatum sind Flugtickets am günstigsten. Zwischen 51 und 63 Tagen vor Abreise kommen Urlauber je nach Verbindung am billigsten davon. Je näher der Reisetermin rückt, desto mehr müssen Passagiere bezahlen. Bei 90 Prozent aller untersuchten Buchungen waren die beiden Tage vor dem Abflug am teuersten.

Länger als zwei Monate im Voraus zu buchen, bringt nichts. Durch einen größeren Vorlauf werden die Flugpreise nicht niedriger. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Reisesuchmaschine Momondo.de. Analysiert wurden dabei 60 Millionen Buchungsanfragen ab Hamburg, Berlin, München und Frankfurt nach Kopenhagen, Paris, Athen, Lissabon, Barcelona, Stockholm, Bangkok, Istanbul, London und New York.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen