Anzeige: Ostsee Resort Damp : VikingMania: Besucher können ihren eigenen Met zusammenstellen

VikingMania findet an 16 Eventtagen zwischen dem 2. und  26. September 2021 im Dampland statt.

VikingMania findet an 16 Eventtagen zwischen dem 2. und  26. September 2021 im Dampland statt.

Im Interview verrät die VikingMania-Projektleiterin Anna Olma mehr über das Tag- und Nachtprogramm der Veranstaltung an der Ostsee.

Julia Gohde klein.JPG von
16. Juni 2021, 00:00 Uhr

Damp | VikingMania, das Wikinger-Event mit Tag- und Nachtwelt am Strand des Ostsee Resort Damp, findet 2021 erneut statt. Vom 2. bis 26. September wird im Dampland wieder Met getrunken, Besucher durchqueren finstere Dungeons und ein Schmied formt scharfe Schwerter in heißer Glut. Der Veranstalter verspricht eine einzigartige Welt, die die Besucher zum Teil der Geschichte werden lässt. Wir haben mit Anna Olma, Projektleiterin von VikingMania, gesprochen. Im Interview verrät sie mehr über das einzigartige Event an der Ostsee.

shz: Frau Olma, VikingMania findet zwischen dem 2. und 26. September erneut statt. Der Veranstalter Ostsee Resort Damp kündigt an, im Vergleich zum letzten Jahr noch eine Schippe drauf zu legen. Was heißt das konkret?

Anna Olma: Das Veranstaltungsgelände wird in diesem Jahr dreimal so groß sein wie bei der Premiere im September 2020. Highlights für die Besucher der Nachtwelt werden natürlich wieder die Dungeons sein. Im letzten Jahr gab es drei Dungeons, in diesem Jahr werden es sogar fünf! Es ist zum Beispiel ein besonderes Outdoor-Dungeon im Stil eines Sturmriffs dabei. Das passt natürlich super zu unserer Location hier bei uns am Strand in Damp. Man kann es sich vorstellen wie ein angespültes Schiffswrack am Strand des Verderbens, mit Treibgut, Unheilsboten und kleinen Details, die für Gänsehaut sorgen. Freitags und Samstags gibt es außerdem nach der Nachtwelt noch eine After Show Party. Der Radiosender Rock Antenne Hamburg, der Medienpartner des Events ist, sorgt mit Musik für die richtige Atmosphäre. Außerdem freuen wir uns auf noch mehr Aktivitäten und Aktionen zum Mitmachen für Familien und Kinder in der kostenfreien Tagwelt. Wir legen auch ein besonderes Augenmerk auf das kulinarische Angebot, das wir ebenfalls ausweiten, auch für Vegetarier und Veganer.

Sie sind nicht nur Projektleiterin von VikingMania, sondern auch privat bekennender Mittelalterfan. Worauf freuen Sie ganz sich persönlich am meisten?

Auf die Mischerey (lacht). Ich bin eine große Met-Liebhaberin, insbesondere von Kirsch-Met. Bei der Mischerey können Besucher ihr eigenes Met zusammenstellen, das ist schon toll. Ich freue mich einfach, dass es nach diesen schwierigen Monaten des Kontaktverbots wieder losgeht, dass man mit Freunden zusammenstehen und ein Horn heben kann. Endlich wieder rausgehen und Spaß mit Freunden in der Gemeinschaft am Strand erleben!

VikingMania ist mehr als ein Mittelaltermarkt. Wir wollen den Leuten eine tolle Geschichte erzählen und sie Teil dieser Welt werden lassen. Man selbst ist als Besucher in dieser Geschichte drin und erlebt sie. VikingMania-Projektleiter Anna Olma, Ostsee Resort Damp
 

Wie kann ich mir die eben erwähnten Dungeons vorstellen? Was passiert darin?

Man geht in eine dunkle, große Hütte. Darin gibt es verschiedene Räume, die man durchlaufen muss. Mit viel Glück kommt man nach einiger Zeit auch lebend wieder heraus (lacht). Es lauern hier Untote, Gefangene und Menschen, die einem nichts Gutes wollen. Zusätzlich hausen unheimliche Wesen in den Dungeons, die man noch nie zuvor im Leben gesehen hat. Die Besucher bzw. VikingManiacs, wie wir sie nennen, erleben zahlreiche Momente, auf die sie nicht vorbereitet sind und Gefühle, die man noch nicht erlebt hat. Im letzten Jahr sind so manche Besucher kreidebleich, aber glücklich aus den Dungeons wieder herausgekommen (lacht). Es gibt auch die Möglichkeit, ein Intense-Ticket zu kaufen, mit dem man die Momente in den Dungeons noch intensivieren kann, weil die Erschrecker dann ein besonderes Auge auf einen legen. Diese Tickets sind streng limitiert. Es muss übrigens niemand alleine durch die Dungeons laufen, man kann auch mit dem Partner rein oder sogar zu viert. In der Gruppe gruselt es sich schließlich noch schöner.

Man kann aber auch außerhalb der Dungeons eine Menge erleben, wie etwa auf dem Dorfplatz. Die Geschichte wird durch die Darsteller auch im Freien weitergetragen, das Feeling kommt auch hier herüber. Der Schmied zum Beispiel wird auch nachts am Strand seine Schwerter im Feuer schlagen und die Funken sprühen lassen. 

Der Dämmerschmied – einer der Publikumslieblinge von VIKING MANIA.
Gohde

Der Dämmerschmied – einer der Publikumslieblinge von VikingMania.

 

In die Nachtwelt lassen wir nur über-16-Jährige. Alle anderen können das vielfältige Angebot der Tagwelt nutzen. Draußen am Strand können insbesondere Familien eine Menge erleben und das Programm wird bis September kontinuierlich weiter ausgebaut. Wir haben noch viel Ideen, die wir umsetzen möchten! Das Tagesprogramm findet immer freitags bis sonntags von 14 bis 18 Uhr statt und ist kostenlos.

Im letzten Jahr gab es mit dem Wirt Welk und dem zwielichtigen Gott Loki zwei große Publikumslieblinge. Sind in diesem Jahr wieder bekannte Gesichter dabei?

Die Geschichte soll prinzipiell mit den gleichen Schauspielern forgesetzt werden. Natürlich ist die Figur Welk wieder mit dabei, wir planen auch mit Loki, Einar, Yanulf, Kari und vielen anderen Charakteren. Zusätzlich gibt es eine neue, historische Figur, die in die Geschichte eingebaut wird. Details verrate ich allerdings noch nicht. Die Besucherinnen und Besucher dürfen gespannt sein.

Dürfen Wikingerclans auch in Damp zelten?

Dafür gibt es leider keinen Platz. Die freien Grünflächen sind bereits belegt durch Bewohner des Heerlagers und Christenlagers. Diese Gruppen gehören zu uns, sie sind professionelle Erschrecker und zählen zur Show. Wir empfehlen die Übernachtung in unseren Ferienhäuser oder im Hotel, dem Ostseehotel Midgard. Das ist Deutschlands einziges Wikinger-Themenhotel. Man kommt abends also quasi aus der Wikingerwelt am Strand direkt in die Wikingerwelt im Hotel. Wer sich jetzt seine Tickets für VikingMania sichern und in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsgelände übernachten möchte, sollte sich sputen, denn nicht nur die Intense-Tickets sind limitiert – auch das Hotel hat begrenzte Kapazitäten.

Auf große Fahrt: Die Familiensuite im Ostseehotel „Midgard“.
Michael Ruff
Auf große Fahrt: Die Familiensuite im Ostseehotel „Midgard“.
Der Zutritt zur Nachtwelt von VikingMania ist ab 16 Jahren möglich. Die Eventtage sind donnerstags bis sonntags. Zwischen Montag und Mittwoch pausiert das Programm. Basic-Tickets kosten 25 Euro pro Person, Intense-Tickets für noch mehr Nervenkitzel gibt es für 40 Euro. Wer nicht vor dem Dungeons anstehen möchte, kann für zusätzliche 25 Euro die Option „Fast Lane“ dazu buchen (streng limitiert). An den Eventtagen Donnerstag und Sonntag kostet ein Basic Ticket nur 15 Euro und ein Intense Ticket nur 30 anstatt 40 Euro. Tickets sind hier online erhältlich. Sollte die Veranstaltung entgegen der Erwartung wegen Corona ausfallen müssen, bekommen die Besucher das Geld für ihre Tickets (ohne VVK-Gebühr) zurück.

 

 

Weitere Infos zu VikingMania und einen Rückblick auf das letzte Jahr gibt es unter shz.de/vikingmania sowie auf der Webseite des Damplands.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert