Renovierung bis 2022 : Thalys-Züge werden moderner

Thalys-Züge bringen Bahngäste unter anderem nach Köln, Brüssel und Paris. Eine Renovierung soll die Wagen freundlicher und moderner machen.
Thalys-Züge bringen Bahngäste unter anderem nach Köln, Brüssel und Paris. Eine Renovierung soll die Wagen freundlicher und moderner machen.

Der Hochgeschwindigkeitszug Thalys, der zwischen Köln, Brüssel und Paris verkehrt, soll Reisenden künftig mehr Komfort bieten. In den kommenden Jahren bekommt sein Inneres daher eine neue Ausstattung.

shz.de von
21. Juni 2018, 14:39 Uhr

Die Thalys-Züge werden bis 2022 renoviert. Der Innenraum wird neu gestaltet, das Design soll freundlicher und moderner werden. Der erste Zug im neuen Look soll ab September 2019 unterwegs sein, wie das Unternehmen bekanntgab.

Die Renovierung ist für alle 26 Züge der Flotte auf der deutschen, belgischen und französischen Route geplant. Der Hochgeschwindigkeitszug Thalys verbindet unter anderem Köln mit Brüssel und Paris.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert