Tourismus : Südafrikaner feiern Weihnachten am Grill

In Südafrika verzichtet man auf die Weihnachtsgans - bei sommerlichen Temperaturen wird an den Feiertagen traditionell gegrillt.
Foto:
In Südafrika verzichtet man auf die Weihnachtsgans - bei sommerlichen Temperaturen wird an den Feiertagen traditionell gegrillt.

35 Grad und Sonnenschein - da ist der Appetit auf Gans mit Knödeln und Rotkohl eher nicht so groß. Stattdessen schart sich in Südafrika die Familie an Weihnachten um den Grill.

shz.de von
19. November 2013, 10:17 Uhr

Für viele Südafrikaner gehört zum Weihnachtsfest eine zünftige Grillparty. Dies erklärt eine Sprecherin des Südafrikanischen Fremdenverkehrsamtes. Braai heißt die afrikanische Variante des Barbecue, die nicht nur an den Feiertagen zelebriert wird.

Traditionell wird dabei das Fleisch über einer offenen Flamme zubereitet. Meist verwendet der Grillmeister Rind und Lamm, manchmal aber auch Springbock und Strauß. Ein Braai kann sich durchaus über mehrere Stunden hinziehen - aber an Weihnachten darf natürlich auch in Südafrika die Bescherung nicht fehlen, die meist im Anschluss ans Grillen stattfindet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen