Neue Einstufung : Niederlande jetzt Hochinzidenzgebiet: Corona-Test nötig

Avatar_shz von 06. April 2021, 11:13 Uhr

shz+ Logo
Wegen stark steigender Corona-Infektionszahlen gelten die Niederlande nun aus deutscher Sicht als Hochinzidenzgebiet.
Wegen stark steigender Corona-Infektionszahlen gelten die Niederlande nun aus deutscher Sicht als Hochinzidenzgebiet.

Wegen der hohen Corona-Infektionszahlen gelten die ganzen Niederlande nun als Hochinzidenzgebiet. Das hat Folgen für Pendler, Reisende und Nachbarn auf beiden Seiten.

Düsseldorf | Unmittelbar nach Ende der Osterfeiertage sind die Niederlande am Dienstag (6. April) wegen der vielen Corona-Infektionen zum Hochinzidenzgebiet geworden. Seit Mitternacht müssen Einreisende aus dem Nachbarland beim Grenzübertritt einen Testnachweis vorzeigen können, der höchstens 48 Stunden alt sein darf. Die Einhaltung der Testpflicht soll durch Bund...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert