Italiens Schätze : Neues Museum am Vesuv eröffnet

Avatar_shz von 08. Juni 2021, 17:26 Uhr

shz+ Logo
Der schneebedeckte Gipfel des Vulkans wird von antiken Ruinen eingerahmt: Der Nationalpark am Vesuv hat ein neues Museum bekommen.
Der schneebedeckte Gipfel des Vulkans wird von antiken Ruinen eingerahmt: Der Nationalpark am Vesuv hat ein neues Museum bekommen.

Der Vesuv ist nicht nur als Naturmonument berühmt, auch viele archäologische Schätze befinden sich hier. Einige von ihnen können Besucher nun in einem neuen Museum bestaunen.

Boscoreale | Der Vesuv gehört zu den bekanntesten Vulkanen der Welt - nun hat der Nationalpark am Feuerberg bei Neapel ein neues Museum bekommen. Es solle eine „Neubelebung“ des Tourismus bringen, erklärte der Präsident der Region Kampanien, Vincenzo De Luca, bei der Eröffnung. „Innerhalb von zehn Kilometern haben wir die höchste Konzentration an archäologische...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert