Fit für die nächste Saison : Miniaturenpark Kleiner Harz bekommt neue Attraktionen

Avatar_shz von 17. Februar 2021, 11:37 Uhr

shz+ Logo
Andrea Herfurth, Gärtnerin beim Bürger- und Miniaturenpark Wernigerode, lackiert ein Modell der Sankt-Petri-Kirche, deren Original in Thale steht.
Andrea Herfurth, Gärtnerin beim Bürger- und Miniaturenpark Wernigerode, lackiert ein Modell der Sankt-Petri-Kirche, deren Original in Thale steht.

Mal eben fix vom Brocken zum Rathaus Wernigerode, zur Kaiserpfalz Goslar und zum Halberstädter Dom - der Miniaturenpark Wernigerode zeigt mehr als 60 Attraktionen. Nun erhalten sie eine Schönheitskur. Aber auch neue Modelle sind geplant.

Wernigerode | Noch liegt Schnee und es wird drinnen gebaut, ausgebessert und lackiert: Im Bürger- und Miniaturenpark Wernigerode laufen die Vorbereitungen für die neue Saison. Das Kernteam von etwa acht Leuten sei in Lagerräumen dabei, die rund 60 Modelle des „Kleinen Harzes“ zu restaurieren und auch neue Attraktionen vorzubereiten, sagte die Sprecherin der Park...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen