zur Navigation springen

Mini-Kunsthalle, tanzende Puppen und Napoleons Hut

vom

Berlin (dpa/tmn) - In Darmstadt lockt eine Kunsthalle im Mini-Format. Die Festung Königstein in der Sächsischen Schweiz zeigt eine große Napoleon-Ausstellung. Und Neustadt bei Coburg lässt die Puppen tanzen. Hier die Event-Tipps für Deutschlandurlauber.

shz.de von
erstellt am 26.Mai.2013 | 11:45 Uhr

Berlin (dpa/tmn) - In Darmstadt lockt eine Kunsthalle im Mini-Format. Die Festung Königstein in der Sächsischen Schweiz zeigt eine große Napoleon-Ausstellung. Und Neustadt bei Coburg lässt die Puppen tanzen. Hier die Event-Tipps für Deutschlandurlauber.

500 Jahre alter Pfingstbrauch in Ochsenfurt

Bei Bratwurst, Bier und Blasmusik lassen die Ochsenfurter ihren traditionellen Pfingstritt ausklingen. Reiter, Kutschen, Musikkapellen und Fahnenträger ziehen gemäß dem 500 Jahre alten Brauch an jedem zweiten Pfingstmontag in den alten Trachten ihrer Heimat durch die kleine Fachwerkstadt Ochsenfurt am Main. 2013 sei wieder ein Pfingstritt-Jahr, teilt Franken Tourismus mit. Der Umzug führt durch die historische Altstadt zum Festplatz am Main.

Mini-Museum in Darmstadt

Auf einem Foto des Geländes muss ein dicker roter Pfeil auf die «Kunsthalle Marcel Duchamp» zeigen, damit der Betrachter sie nicht übersieht. Auf dem Platz vor dem Museum Mathildenhöhe in Darmstadt steht die Mini-Kunsthalle, die selbst ein Kunstwerk ist, vom 21. April bis zum 3. November. Sie sei einen halben Kubikmeter groß, teilt das Museum Mathildenhöhe mit. Besucher sehen durch Sichtschlitze Kunstwerke im Miniformat, unter anderem von Joseph Beuys, Meret Oppenheim und Marcel Duchamp selbst. Die «Kunsthalle Marcel Duchamp» ist das Werk der Künstler Caroline Bachmann und Stefan Banz.

Hannover-Stadtrundfahrten im Doppeldecker

Zwar nicht aus der Höhe, aber zumindest erhöht lässt sich bald Hannover erkunden: Ab dem 19. April fahren zwei neue Doppeldeckerbusse mehrmals täglich sieben Stationen der Stadt an. An jeder könnten Urlauber ihre Rundfahrt beginnen oder beenden, kündigte Hannover Marketing und Tourismus (HMTG) an. Passagiere können auch an einem Ort länger bleiben und erst mit dem nächsten Doppeldecker weiterfahren. Eine normale Tour dauert eineinhalb Stunden. An Bord geben Audio-Guides Informationen über die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

Neustadt lässt die Puppen tanzen

Zum 22. Internationalen Puppenfestival erwartet Neustadt bei Coburg vom 5. bis 12. Mai wieder Tausende Gäste. Dabei verwandele sich die Region zum größten Festival für antike Puppen, Teddybären, Blechspielzeug, Modelleisenbahnen, Christbaumschmuck und vielem mehr, teilt Franken Tourismus mit. Workshops, Vorführungen und Konzerte stehen auf dem Programm. Am 5. Mai gibt es in der Neustadter Innenstadt eine Eröffnungsfeier, am 9. Mai ist ein Open-Air-Flohmarkt geplant.

Aktivtage an Saale und Unstrut

Die Region Saale-Unstrut lädt zwischen dem 26. April und 5. Mai zu Aktivtagen ein. Täglich gibt es dabei laut Saale Unstrut Tourismus eine kombinierte Kanu-Radtour mit Zwischenstopp am Himmelswege-Besucherzentrum Arche Nebra. Höhepunkt der Aktivtage ist eine Saline-Sternfahrt am 5. Mai. Von verschiedenen Ausgangspunkten geht es per Rad, zu Fuß oder per Boot zum Gradierwerk in Bad Kösen.

Neue Tour durch St. Pauli

Eine neue Tour führt Touristen über die Reeperbahn. Schmidt Theater und die Stadtführer von Hamburg Lotsen bieten ab Mai jeden Samstag einstündige Führungen über Hamburgs sündige Meile an. Warum heißen Polizeiwagen in Hamburg Peterwagen? Was ist «ne Knolle»? Diese und weitere Fragen werden während Tour mit dem Titel «Vorspiel» beantwortet. Neben Reeperbahn und Spielbudenplatz steht auch die Große Freiheit auf dem Programm. Die Tour endet um 23.30 Uhr vor dem Schmidt Theater.

Festung Königstein zeigt Napoleon-Schau

Vor 200 Jahren war Sachsen Hauptschauplatz der Befreiungskriege. Die Festung Königstein zeigt aus diesem Anlass eine große Sonderausstellung. Sie trägt den Titel «Sachsen und Napoleon - ein Pakt mit dem Teufel?» und ist bis zum 3. November in der Magdalenenburg zu sehen. 19 Einrichtungen haben laut den Austellungsmachern Leihgaben zur Verfügung gestellt. Highlight ist ein Hut Napoleons, den dieser während seiner letzten Schlachten 1814 trug. Daneben sind Schlachtenbilder, Porträts und Karten zu sehen.

Touristen-Infos zu Ochsenfurt am Main

Mehr zur «Kunsthalle Marcel Duchamp»

Details zur Hannover-Rundfahrt

Infos zum Puppenfestival

Programm der Aktivtage (pdf)

Stadtrundgänge in Hamburg

Infos zur Napoleon-Schau

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen