Nicht mehr kostenlos : Kreuzfahrt: Tui Cruises verlangt zwei Corona-Tests

Avatar_shz von 19. April 2021, 17:15 Uhr

shz+ Logo
Mehr Platz an Bord: In Corona-Zeiten finden Kreuzfahrten mit begrenzter Passagierzahl statt - und verpflichtenden Corona-Tests.
Mehr Platz an Bord: In Corona-Zeiten finden Kreuzfahrten mit begrenzter Passagierzahl statt - und verpflichtenden Corona-Tests.

Damit die Kreuzfahrt in Corona-Zeiten funktioniert, darf kein Infizierter unentdeckt an Bord kommen. Tui Cruises weitet seine Testvorschriften für die Reisenden daher aus.

Hamburg | Vor einer Kreuzfahrt mit Tui Cruises sind bald zwei Corona-Tests für die Passagiere verpflichtend - und diese müssen von den Reisenden künftig selbst bezahlt werden. Ab dem 13. Mai mit Beginn der Griechenland-Saison der „Mein Schiff 5“ benötige jeder Gast für den Reiseantritt zwei negative Testergebnisse, erklärt die Reederei - einen PCR-Test und eine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert