zur Navigation springen

Kleine Meerjungfrau feiert 100. Geburtstag

vom

Kopenhagen (dpa/tmn) - Die Kleine Meerjungfrau in Kopenhagen feiert am 23. August ihren 100. Geburtstag. Besucher erwartet eine dreitägige Geburtstagsfeier in der ganzen Stadt.

shz.de von
erstellt am 15.Aug.2013 | 12:22 Uhr

Kopenhagen (dpa/tmn) - Die Kleine Meerjungfrau in Kopenhagen feiert am 23. August ihren 100. Geburtstag. Besucher erwartet eine dreitägige Geburtstagsfeier in der ganzen Stadt.

Zum 100. Geburtstag der Kleinen Meerjungfrau steigt in Kopenhagen eine Feier. Genau 100 als Meerjungfrauen verkleidete Frauen springen um 16.00 Uhr ins Wasser und bilden die Zahl 100. Um 20.00 Uhr werden Ausschnitte aus dem russischen Musical «Die Kleine Meerjungfrau» gezeigt. Den Abschluss bildet ein Feuerwerk um 21.30 Uhr. Auch an den beiden darauffolgenden Tagen wird in der ganzen Stadt gefeiert.

Die Kleine Meerjungfrau ist das Wahrzeichen Dänemarks. Sie steht etwa 15 Minuten vom berühmten Nyhavn entfernt an der Promenade Langelinie. Am 23. August 1919 wurde Den Lille Havfrue der Öffentlichkeit übergeben. Mit nur 1,25 Meter Größe ist die Bronzefigur relativ klein. Sie war ein Geschenk des Bierbrauers und Kunstmäzens Carl Jacobsen (Carlsberg). Gestaltet hat die Statue der Bildhauer Edvard Eriksen.

In den 100 Jahren musste die Kleine Meerjungfrau schon einiges über sich ergehen lassen. 1964 wurde ihr der Kopf abgerissen, 1984 fehlte ihr ein Arm, 1998 noch einmal der Kopf. Im Jahr 2003 wurde sie komplett vom Sockel gerissen. 2010 stand sie ein halbes Jahr auf der Expo in Shanghai. 1837 hatte der Dichter Hans Christian Andersen das Märchen «Die Kleine Meerjungfrau» geschrieben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen