Doppelt hält besser : Im Urlaub auf zwei Geldkarten setzen

Avatar_shz von 09. Juni 2021, 14:53 Uhr

shz+ Logo
Zwei Geldkarten sind besser als eine - diese Faustregel kann im Urlaub nicht schaden.
Zwei Geldkarten sind besser als eine - diese Faustregel kann im Urlaub nicht schaden.

Zwei Zahlungskarten sind besser als eine: Auf Reisen ist das eine gute Regel. Allerdings sollte man noch weitere Punkte beachten.

Frankfurt/Main | Cash und Girokarte reichen im Urlaub? Nicht unbedingt. Das Internetportal kartensicherheit.de rät dazu, lieber noch eine zweite Zahlungskarte mitzunehmen. Das kann üblicherweise eine Kreditkarte sein. Gerade im europäischen Ausland werde nicht jede Karte von jedem Händler akzeptiert. Wichtig ist, beide Karten getrennt voneinander aufzubewahren. Auß...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert