„Ewiges“ Eis schmilzt : Gletscher in Deutschland nicht mehr zu retten

Avatar_shz von 29. April 2021, 15:36 Uhr

shz+ Logo
Der Gletscher auf der Zugspitze ist mit Schnee bedeckt. In den nächsten Jahrzehnten werden die Gletscher in den bayerischen Alpen wohl verschwinden.
Der Gletscher auf der Zugspitze ist mit Schnee bedeckt. In den nächsten Jahrzehnten werden die Gletscher in den bayerischen Alpen wohl verschwinden.

Lange Zeit prägten sie die Alpen, noch heute ziehen sie Menschen in ihren Bann: Gletscher. Doch der Klimawandel lässt das Eis schmelzen - und zwar schneller als gedacht. In Deutschland dürfte schon bald nichts mehr von den kläglichen Resten übrig sein.

München | Deutschlands Gletscher sind nicht mehr zu retten: Schon in zehn Jahren könnte auch das letzte „ewige“ Eis geschmolzen sein. „Die Tage unserer bayerischen Gletscher sind gezählt, und das früher als gedacht“, sagte Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber (Freie Wähler) bei der Vorstellung des zweiten Bayerischen Gletscherberichts in München. Bislang...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert