zur Navigation springen

Tourismus : Frühstück der besonderen Art: Schweden tunken Rentier in Kaffee

vom

Die Geschmäcker sind verschieden. Die einen essen zum Frühstück Toast, die anderen Croissant - und die Samen in Schweden verspeisen morgens schon Rentierfleisch.

Die Schweden tunken morgens Rentier in ihren Kaffee. Und zwar nicht einfach gebratenes, sondern in Kaffee eingeweichtes. Bei den Samen sei das eine ganz besondere Spezialität, erklärt eine Sprecherin von Visit Sweden. Lappkaffe heißt der fleischige Muntermacher. Dabei werden kleine getrocknete Stücke Rentierfleisch im Kaffee aufgeweicht. Ein Vorteil: Viel schmutziges Geschirr fällt dabei nicht an. Fleisch und Kaffee werden direkt aus der Tasse getrunken.

zur Startseite

von
erstellt am 08.Okt.2013 | 10:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen