zur Navigation springen

Tourismus : Feiern und verkosten: Weinfest-Saison in Rheinland-Pfalz

vom

Nach harter Arbeit werden rauschende Feste gefeiert - so will es zumindest die Tradition im Weinland Rheinland-Pfalz. Nach der Traubenernte richten Winzer von Mitte August bis Anfang Oktober zahlreiche Weinfeste aus. Hier eine Auswahl:

Pünderich: Einen einzigartigen Brauch gibt es in Pünderich. Auf der Weinkirmes vom 16. bis 18. August erleben Besucher das Fischerstechen. Verkleidete Teilnehmer versuchen, den Gegner mit einer Lanze in den Fluss zu stoßen.

Heimersheim: Die Straßen und Höfe von Heimersheim werden am Wochenende vom 18. August ins Mittelalter zurückversetzt. Händler, Krämer und Besucher säumen die Straßen. Zwei Besonderheiten warten auf sie: Die Krönung der Weinkönigin am Freitag und der mittelalterliche Festumzug am Samstag. Am Sonntag endet das historische Weinfest mit einem großen Feuerwerk.

Winningen: Das nach Angaben des Verbands älteste Winzerfest Deutschlands wird vom 30. August bis zum 8. September gefeiert. Der Höhepunkt ist die Frühschoppenfahrt auf der Mosel.

Bingen: Das längste Winzerfest am Rhein feiern die Besucher und Einwohner Bingens vom 30. August bis 9. September. Über elf Tage schenken dort ausschließlich Binger Winzer ihre Weine aus. Ein Vergnügungspark hält die kleinen Besucher bei Laune.

Ahrweiler: Für Rotweine und Fachwerkhäuser ist Ahrweiler bekannt. An den ersten zwei Wochenenden im September gibt es dort ein Winzerfest und einen Weinmarkt. Besucher des Marktes in der Altstadt lernen die regionale Küche kennen und die passenden Weine.

Mainz:Ebenfalls an den ersten beiden Wochenenden im September laden Weinbauern in Mainz zum Weinmarkt ein. Im Stadtpark bieten 50 Winzer ihre Weine an, im Rosengarten feiern Besucher ein Sektfest und schlendern über den Künstlermarkt.

Bad Sobernheim/Naheland: Etwas für Wanderer ist das Weinfest der Gegend um Bad Sobernheim am 21. September. Entlang des Wanderwegs Rhein-Nahe zwischen Bad Sobernheim und Martinstein bieten Winzer auf 14 Kilometern ihre Weine zum Verkosten an.

Neustadt/Weinstraße:Den größten Winzerfestumzug Deutschlands gibt es laut dem Verband beim Deutschen Weinlesefest vom 2. bis zum 10. Oktober. Besucher des Festes in Neustadt an der Weinstraße sind bei der Krönung der Pfälzischen und der Deutschen Weinkönigin dabei.

Historisches Weinfest in Heimersheim

Weinfeste im Ahrtal

Mainzer Weinmarkt

Winzerfest in Bingen

Wein-Wanderweg-Fest in Bad Sobernheim/Naheland

Programm der Weinkirmes in Pünderich

Moselfest in Winningen

Weinlesefest in Neustadt/Weinstraße

zur Startseite

von
erstellt am 16.Aug.2013 | 15:31 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen