Urlaub : Die Kapverden bekommen einen Robinson-Club

Auf der Insel Sal entsteht ein Robinson-Club. Er wird der erste auf den Kapverden sein.  /dpa-tmn/dpa
Auf der Insel Sal entsteht ein Robinson-Club. Er wird der erste auf den Kapverden sein.  /dpa-tmn/dpa

Die Kapverdischen Inseln sind eine malerische Gruppe vor der afrikanischen Westküste. Mit ganzjährig warmem Klima sind sie ein beliebtes Reiseziel deutscher Touristen. Auf einer der fünfzehn Inseln eröffnet Robinson im Herbst 2019 seinen ersten Club in der Region.

shz.de von
31. Oktober 2017, 04:53 Uhr

Robinson will im Herbst 2019 seinen ersten Club auf den Kapverdischen Inseln eröffnen. Dazu wird eine bestehende Ferienanlage auf der Insel Sal nahe des Ortes Santa Maria komplett renoviert und umgebaut, wie der Anbieter für Cluburlaub mitteilt.

Das Grundstück des zukünftigen Clubs liegt an einem acht Kilometer langen und 200 Meter breiten Streifen Sandstrand. Die Kapverdischen Inseln liegen etwa 450 Kilometer von der afrikanischen Westküste entfernt im Atlantik. Dort herrschen ganzjährig warme Temperaturen. Große deutsche Reiseveranstalter wie die Tui haben ihre Hotelangebot auf den Inseln zuletzt ausgebaut.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert