Anzeige mit Gewinnspiel : Musiker, Unternehmer, Heimwerkerkönig: Fynn Kliemann kommt zum sh:z DamplandTALK

Am 9. Juli zu Gast im Dampland: Fynn Kliemann

Am 9. Juli zu Gast im Dampland: Fynn Kliemann

Am Donnerstag, den 9. Juli, begrüßt Moderator York Lange Fynn Kliemann auf der Terrasse der Bar „Hammaburg“ im Ostsee Resort Damp. Wir verlosen zehn mal zwei Tickets für den Starktalk unter freiem Himmel.

Julia Gohde klein.JPG von
29. Juni 2020, 00:00 Uhr

Ostsee Resort Damp | Er ist ein bisschen wie Pippi Langstrumpf, nur „in echt“ – Fynn Kliemann macht sich die Welt, wie sie ihm gefällt. Kommt ihm eine Idee in den Kopf, die er für sinnvoll oder auch einfach nur spaßig hält, setzt der gelernte Mediengestalter und Autoditakt sie um. Gerade ist sein neues Album „POP“ erschienen, das in der ersten Woche direkt auf Platz eins der deutschen Album-Charts landete. Auf Tour gehen möchte der 32-Jährige mit seinen Songs aber nicht. Davor habe er „irgendwie Schiss, keine Zeit und keinen Bock“, sagte er gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Umso glücklicher dürfen sich diejenigen schätzen, die Fynn Kliemann am 9. Juli ab 17 Uhr im Ostsee Resort Damp live sehen können. Dann empfängt ihn Moderator York Lange auf der Terrasse der Bar „Hammaburg“ zum sh:z DamplandTALK.

Fynn Kliemann: Jemand, der Dinge gerne selber macht

Selbst komponierte Songs produziert vom eigenen Musiklabel, faire Kleidung mit eigenen Schnitten und wiederverwendbare Mundbedeckungen zu bezahlbaren Preisen, als Corona Mitte März an die Tür klopfte und die Nachfrage nach Hygieneartikeln das Angebot überstieg – Fynn Kliemann ist ein Mensch, der Dinge gerne selbst anpackt anstatt darauf zu warten, dass jemand anderes sie für ihn erledigt. „Dienstag ist Boottag“, spricht der Heimwerkerkönig jede Woche gut gelaunt in die Kamera seines Smartphones, wenn er in Hamburg angekommen ist, wo er mit Olli Schulz das Hausboot von Gunter Gabriel restauriert. Keine leichte Aufgabe, bezeichnete Olli Schulz das Boot doch vor ziemlich genau einem Jahr als einen „Scheißhaufen“. Aber aufgeben ist nichts für Fynn Kliemann. Vieles von dem, was er anfasst, wird zu Gold – und an seinem Glück lässt der bodenständig wirkende Zevener andere teilhaben.

Bekannt wurde Fynn Kliemann mit Heimwerker-Videos auf YouTube.
Till Petersen

Bekannt wurde Fynn Kliemann mit Heimwerker-Videos auf YouTube.

So zahlt Fynn Kliemann zum Beispiel ein Euro pro Exemplar seines Albums „POP“ in einen extra dafür gegründeten Fonds ein, der Nachwuchskünstlern zugute kommen soll, die ein eigenes Album aufnehmen möchten. Noch mehr Raum und Möglichkeiten für Kreative bietet der Gründer im „Kliemannsland“, dem „ersten, besten und freisten Interaktiv-Staat der Welt“ auf dem Gelände eines ehemaligen Gasthofs im 250-Seelen-Dorf Rüspel, Niedersachsen. Drei Hektar misst das Grundstück, auf dem man sich handwerklich und kreativ austoben kann, um eigene Projekte umzusetzen.

Welche Ideen Fynn Kliemann gerade noch im Kopf hat und was auf seiner To-Do-Liste steht, das verrät er am 9. Juli ab 17 Uhr im Gespräch mit York Lange beim sh:z DamplandTALK. Wer dabei sein möchte, kann mit etwas Glück zwei von insgesamt 20 exklusiven Karten gewinnen. Wir suchen zehn Glückspilze plus Begleitung.

Sehenswert: Alle Folgen des sh:z DamplandTALKs in der kostenlosen DampandTALK-Mediathek (ohne sh:z plus), unter anderem mit Cornelia Poletto, Sabine Kaack, Santiano, Stefan Gwildis, Matze Knop und Nova Meierhenrich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert