Anzeige mit Gewinnspiel : Let’s-Dance-Legende mit großem Herz: Isabel Edvardsson kommt nach Damp

Sie tanzt sich durchs Fernsehen und engagiert sich sozial – „Lets Dance!“-Profi Isabel Edvardsson ist zu Gast in Damp.

Sie tanzt sich durchs Fernsehen und engagiert sich sozial – „Lets Dance!“-Profi Isabel Edvardsson ist zu Gast in Damp.

Soziales Engagement bei steiler Tanzkarriere – davon erzählt die schwedische Profitänzerin Isabel Edvardsson am 22.Oktober beim sh:z DamplandTALK.

Henriette Mailin Bonde von
16. Oktober 2020, 00:01 Uhr

Ostsee Resort Damp | Von Beginn an dabei, das ist Isabel Edvardsson. Die erfolgreiche Turniertänzerin verzauberte schon in der ersten Staffel der erfolgreichen RTL-Tanzshow „Let‘s Dance“ die Zuschauer und nutzt ihre Prominenz, um Spendengelder für sozial benachteiligte Kinder und die Hospizarbeit zu sammeln.

Tanzt sich in die Herzen

Nicht nur die Zuschauer waren begeistert. Auch die Juroren krönten die gebürtige Schwedin zur Siegerin der allerersten Staffel. Von da an ging ihre Karriere immer weiter. Sogar einen Europameistertitel konnte die Profitänzerin gemeinsam mit ihrem Ehemann einheimsen. Danach beendete Edvardsson ihre Turnierkarriere und widmete sich ganz Let‘s Dance.

Nur unterbrochen von einer kurzen Babypause 2018 tanzte sie sich erfolgreich durch jede Staffel. Insgesamt zwei Siege kann die Wahlhamburgerin nun bereits beanspruchen. Den manchmal nicht ganz tanztalentierten Prominenten etwas beizubringen, ist für Edvardsson kein Problem. Lange Jahre arbeitete sie als Tanzlehrerin in Braunschweig. Seit 2014 betreibt sie ihre eigenen zwei Tanzschulen in Hamburg und Ahrensburg.

Engagement für die Kleinsten

Neben dem Unterrichten beschäftigt sich die Schwedin auch außerhalb ihres Berufes viel mit Kindern. Als Botschafterin der Hamburger Stiftung „Mittagskinder“ sorgt sie dafür, dass 200 sozial benachteiligte Kinder in Hamburg regelmäßige, gesunde Mahlzeiten sowie Hausaufgabenhilfe und sozialpädagogische Betreuung erhalten. Dazu ist die Tänzerin als Botschafterin des Kinderhospizes „Sternenbrücke“ in ihrer Wahlheimat Hamburg tätig. Die Arbeit mit Kindern liegt ihr als Mutter sehr am Herzen.

Davon erzählt Isabel Edvardsson am 22. Oktober auch im DamplandTALK. Seien Sie dabei und gewinnen Sie zwei Karten für den DamplandTALK im Ostsee Resort Damp.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert