Anzeige mit Video : Beckenbauer, Bohlen und Bar-Humor: Matze Knop beim sh:z DamplandTALK

Als Kind kam er mit seinen Eltern für den Urlaub an die Ostsee, jetzt brachte ihn sein Beruf zurück an die Küste: Matze Knop war am 16. Januar beim sh:z DamplandTALK. Gastgeber York Lange begrüßt ihn in der „Hammaburg“ im Ostsee Resort Damp.

Als Kind kam er mit seinen Eltern für den Urlaub an die Ostsee, jetzt brachte ihn sein Beruf zurück an die Küste: Matze Knop war am 16. Januar beim sh:z DamplandTALK. Gastgeber York Lange begrüßt ihn in der „Hammaburg“ im Ostsee Resort Damp.

Zum Mini-Jubiläum, der zehnten Folge des sh:z DamplandTALKs, begrüßte Gastgeber York Lange den Comedian Matze Knop.

Julia Gohde klein.JPG von
29. Januar 2020, 08:45 Uhr

Ostsee Resort Damp | Mit so vielen prominenten Stimmen an einem einzigen Abend hat Moderator York Lange bisher noch nie in seinem zweiten Wohnzimmer, der Hammaburg-Bar, sprechen dürfen: Dieter Bohlen, Lothar Matthäus, Karl-Heinz Rummenigge, Franz Beckenbauer, Angela Merkel, Jürgen Klopp und Pep Guardiola – die bekannten Gesichter aus Sport und Politik vereint niemand so einfach an einem kleinen Bar-Tisch. Er hingegen hat sie alle direkt mitgebracht: der Comedian und Entertainer Matze Knop. Er war zu Gast beim sh:z DamplandTALK im Ostsee Resort Damp. Dabei gewann er nicht nur als Stimmenimmitator die Sympathien des Publikums, sondern auch mit seinem eigenen Charme.

Video: Matze Knop beim sh:z DamplandTALK

Kein Blatt vorm Mund

Wer Matze Knop als Gast zu sich einlädt, darf nicht zimperlich sein. Das erfuhr auch York Lange am eigenen Leib – oder besser gesagt am eigenen Pullover, den der Comedian immer wieder ins Visier nahm. „Der Pullover passt zu Deinem Schnäuzer“ und „Du musst den nur lang genug anlassen, dann wird der auch wieder modern“, stichelte Knop mit Blick auf York Langes hellbraunen Wollpulli. Doch die Chemie zwischen den beiden wortgewandten Künstlern stimmte trotz so manch verbaler Spitze. Dass York Lange und Matze Knop zum ersten Mal überhaupt in einer Bar zusammensaßen anstatt alte Schulfreunde zu sein, war ihnen nicht anzumerken.

„Es gibt natürlich Gäste, auf die man sich ganz besonders freut. Bei Matze Knop waren sich alle einig, dass er ein sympathischer Kerl ist. Selbst meine Mutter meinte heute Morgen 'Grüß den mal von mir, das ist bestimmt ein Netter'“, verriet York Lange schon kurz vor der Show.

„Für Kreativität braucht man Langeweile, dann kommen die Sprüche“, beschreibt Matze Knop im Gespräch mit York Lange die Situationen, in denen ihm seine Gags in den Kopf kommen.
Julia Gohde

„Für Kreativität braucht man Langeweile, dann kommen die Sprüche“, beschreibt Matze Knop im Gespräch mit York Lange die Situationen, in denen ihm seine Gags in den Kopf kommen.

 

Aufgewachen ist Matze Knop als Sohn eines Sportreporters in Lippstadt in Nordrhein-Westfalen. Seine Fans leben aber quer durch die Republik – auch im Norden, wo die Menschen als wortkarger gelten. „Ich komme im Norden gut klar, die Menschen lachen hier genauso gerne wie in Köln“, entkräftet Knop gängige Vorurteile. Mit der Nord- und Ostsee verbindet er vor allem Urlaubsgefühle aus seiner Kindheit. Auf einer Liege zu entspannen und auf das Wasser zu blicken tut er auch heute noch gerne – es hilft ihm bei der Kreation seines Bühnenprogramms.

Der Mau-Mau-Fan macht aber nicht nur Witze, sondern beschäftigt sich auch mit ernsteren Themen: Schon seit 2004 ist er Schirmherr des Vereins Kinderlachen, der sich gemeinnützig für kranke und hilfsbedürftige Kinder stark macht. Vor fast genau einem Jahr hat Matze Knop außerdem eine eigene Stiftung gegründet, die Matze Knop-Stiftung. Auch hier stehen Kinder an erster Stelle, wobei die Stiftung vor allem in Matze Knops westfälischer Heimat wirkt. Damit möchte er etwas zurückgeben von dem Glück, das ihm selbst widerfahren ist.

Man guckt immer in die Ferne, wo man überall helfen kann. Die Probleme auf der Straßenseite gegenüber werden dabei viel zu häufig übersehen. Matze Knop, der 2019 die Matze-Knop-Stiftung gründete.
 

Die Challenge: Stadt-Land-Damp

Wie bei jeder Episode des sh:z DamplandTALKs forderte York Lange seinen Gast heraus. Bei der Challenge spielten die beiden „Stadt-Land-Damp“. Flüsse wurden nicht abgefragt, stattdessen waren wechselnde Kategorien wie Kündigungsgrund, Mordwaffe oder Dinge, die die Welt nicht braucht Teil der Aufgabe. Die Nase vorn hatte, wer ohne lang zu fackeln eine sinnvolle Antwort gab. Glänzen konnte Knop besonders beim Anmachspruch mit T: „Tach auch.“ Das Publikum lachte laut – Punkt für Knop. Humor macht eben attraktiv.

Wer Matze Knop auch einmal live erleben möchte, hat in den nächsten Wochen Gelegenheit dazu. Derzeit ist er mit seinem Programm „Willkommen in Matzeknopien“ auf Tour und dabei auch im Norden unterwegs. Kiel, Buchholz und Hamburg stehen unter anderem in seinem Terminkalender.

sh:z DamplandTALK: Hier gibt es alle Folgen zu sehen (auch ohne sh:z-Abo)

Weitere Folgen des sh:z DamplandTalks sind hier zu finden. Zu Gast waren u.a. Schauspielerin Nova Meierhenrich, Axel Stosberg und Björn Both der Flensburger Band Santiano, Sänger Stefan Gwildis, Moderator Yared Dibaba sowie Andi Feldmann und Holger Henze.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen