Anzeige : Am Strand und in der Ostsee: Urlaub mit Hund im Ostsee Resort Damp

Hunde erlaubt: An den Südstrand im Ostsee Resort Damp dürfen Vierbeiner gerne mitkommen.

Hunde erlaubt: An den Südstrand im Ostsee Resort Damp dürfen Vierbeiner gerne mitkommen.

Einfach nur Wau! Ein Hund gehört zur Familie. Und damit auch zum Familienurlaub. Was die Gäste im Ostsee Resort Damp erwartet.

Avatar_shz von
01. April 2019, 14:08 Uhr

Das Ostsee Resort Damp heißt seine Gäste und ihren „besten Freund“ herzlich willkommen. Schließlich sollen nicht nur die Touristen auf zwei Beinen ihren Urlaub in vollen Zügen genießen, sondern auch die Vierbeiner.

Hier findet man die Hundestrände im Ostsee Resort Damp

Erster Anlauf-, oder besser gesagt Auslaufpunkt, ist der Südstrand. Hier kann der Hund ausgiebig toben und nach Herzenslust baden. Zwischen dem 1. Oktober und dem 31. März ist das auch am Hauptstrand erlaubt. Natürlich ist der Hund auch bei den Mahlzeiten in den Restaurants zugelassen. Dafür hat das Ostsee Resort Damp eigene Bereiche.

„Aus Erfahrung haben wir jedoch oft festgestellt, dass die Situation für Hunde oft Stress bedeutet. Wenn Ihr Hund also eine Weile allein im Zimmer bleiben kann, dann gönnen Sie ihm diese Ruhe“, empfiehlt Jörn Lederer, Bereichsleiter Sales & Marketing bei Ostsee Resort Damp. Was viele Vierbeiner dagegen lieben: In den Sommermonaten auf der Terrasse in der Sonne zu dösen und sich einfach nur eine leichte Brise um die Nase wehen zu lassen.

Das Ostsee Resort Damp versucht, es seinen Gästen und ihrem Hund so angenehm wie möglich zu machen. Aber natürlich gilt es dabei auch ein paar Regeln zu beachten. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an der Rezeption wissen bestens darüber Bescheid und helfen gerne weiter. „Wir sind uns sicher, Sie und Ihr Hund sagen am Ende Ihres Aufenthaltes auch einfach nur Wau, war das schön!“, schmunzelt Lederer.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen