Tourismus : Blühende Grachten - Blumenpark Keukenhof macht Holland zum Motto

Farben und Düfte: Ein Besuch im Blumenpark Keukenhof im niederländischen Lisse ist ein Fest für die Sinne.
Farben und Düfte: Ein Besuch im Blumenpark Keukenhof im niederländischen Lisse ist ein Fest für die Sinne.

Der Blumenpark Keukenhof widmet sich im kommenden Jahr einem heimischen Motto: 2014 steht Holland im Zentrum. Dabei soll vor allem die landestypische Tulpe in allen Farben und Formen in Szene gesetzt werden.

shz.de von
17. Oktober 2013, 16:16 Uhr

Holland lautet im kommenden Jahr das Motto im Blumenpark Keukenhof. Das kündigt das Niederländische Büro für Tourismus und Convention (NBTC) an. Damit steht nach Deutschland und Polen erstmals das Gastland selbst im Fokus - und präsentiert vor allem die traditionelle landestypische Tulpe in allen Formen und Farben. Die ersten Blumenzwiebeln sind bereits gesetzt.

Der Keukenhof in Lisse nahe Amsterdam ist im kommenden Jahr vom 20. März bis zum 18. Mai täglich zwischen 8.00 und 19.30 Uhr geöffnet. Ein Highlight sei das Blumenzwiebel-Mosaik, das die Grachten in der niederländischen Hauptstadt zeigt. Auf einer Fläche von 22 mal 13 Metern wachsen im Frühjahr 60 000 Tulpen und Muscaris. Im gesamten Park setzen die Mitarbeiter in den kommenden Monaten sieben Millionen Blumenzwiebeln in die Erde.

Öffnungszeiten und Preise Keukenhof

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen