zur Navigation springen

Bis zu 22 Grad: Nord- und Ostsee laden zum Baden ein

vom

Hamburg (dpa/tmn) - An deutschen Stränden herrschen weiter beste Badebedingungen. Nord- und Ostsee erreichen bis zu 22 Grad. Aber auch an der Küste Helgolands und am Bodensee ist das wasser angenehm warm.

Hamburg (dpa/tmn) - An deutschen Stränden herrschen weiter beste Badebedingungen. Nord- und Ostsee erreichen bis zu 22 Grad. Aber auch an der Küste Helgolands und am Bodensee ist das wasser angenehm warm.

Das Wasser in Nord- und Ostsee weist bis zu 22 Grad auf. An der Küste Helgolands werden mit 19 Grad sogar 3 Grad mehr als in der Vorwoche gemessen, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilt. Der Bodensee hat sich um 1 Grad erwärmt und kommt jetzt auf 24 Grad. Die Werte im Mittelmeer kratzen bei Antalya weiter an der 30-Grad-Marke. Im weltweiten Vergleich liegt der Golf von Mexiko mit 30 Grad an der Spitze.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Aug.2013 | 11:44 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen