Verbraucher : Ratgeber-Bestsellerliste: Sportlich im Spätsommer

Man braucht keine Hilfsmittel, um fit zu werden. Das ist das Motto von Mark Lauren. Er nutzt das eigene Körpergewicht als Widerstand. Riva Verlag
Man braucht keine Hilfsmittel, um fit zu werden. Das ist das Motto von Mark Lauren. Er nutzt das eigene Körpergewicht als Widerstand. Riva Verlag

München (dpa/tmn) – Die Spitze sortiert sich neu: Ganz nach oben schafft es Mark Lauren erneut mit «Fit ohne Geräte». Er verdrängt damit «Vegan for Fit» auf Platz zwei der Ratgeber-Bestsellerliste.

shz.de von
02. September 2013, 09:16 Uhr

Ein flacher Bauch oder schöne Muskeln: Daran scheinen viele zu arbeiten. Denn Mark Laurens «Fit ohne Geräte» steht in dieser Woche auf dem ersten Platz der Ratgeber-Bestsellerliste. «Vegan for Fit» belegt den zweiten Rang. Auf dem dritten Rang lädt Jamie Purviance zum Grillen an warmen Spätsommerabenden mit «Weber's Grillbibel» ein.

Platz Titel Preis
1.  (3.) Lauren, Mark; Clark, Joshua: Fit ohne Geräte, Riva Verlag 16,99 Euro
2.  (1.) Hildmann, Attila; Vollmeyer, Simon; Czerny, Sandra: Vegan for Fit. Die Attila Hildmann 30-Tage-Challenge, Becker Joest Volk 29,95 Euro
3.  (2.) Purviance, Jamie: Weber's Grillbibel, Gräfe und Unzer 24,95 Euro
4. (NEU.) Frank, Silvia: ARD Buffet Haushalts 1x1 noch mehr Expertenwissen, Frech 14,99 Euro
5. (7.) Stensitzky-Thielemans, Andrea: Das Almased-Kochbuch, Trias 17,99 Euro
6.  (4.) Hildmann, Attila; Schalk, Johannes; Vollmeyer, Simon: Vegan for Fun, Becker Joest Volk 24,95 Euro
7.  (WE.) Clark, Joshua; Lauren, Mark: Fit ohne Geräte für Frauen, Riva Verlag 16,99 Euro
8.  (8.) 50 Jahre Bundesliga, GLB Parkland 9,99 Euro
9. (6.) Das Beste aus dem Ofen: Weight Watchers Deutschland 9,99 Euro
10. (9.) Kühne-Hellmessen, Ulrich; Vetten, Detlef: FC Bayern München Triple 2013, Die Werkstatt 19,90 Euro

Die «Focus»-Bestsellerliste für Ratgebertitel wird im Auftrag des Magazins vom Marktforschungsunternehmen Media Control GfK International im Zwei-Wochen-Rhythmus ermittelt. Grundlage der Auswertung sind die Verkaufszahlen von bundesweit rund 750 Verkaufsstellen. Dazu gehören Buchhandlungen, Kaufhäuser und E-Commerce-Anbieter.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen