zur Navigation springen

Verbraucher : Ratgeber-Bestseller: «mützenundmehr» auf Platz eins

vom

München (dpa/tmn) – Mützen, Schals und Stulpen: Deutschland zieht sich im Herbst warm an - und zwar am liebsten mit selbstgehäkelter, trendiger Kleidung. Das spiegelt sich auch in der Bestsellerliste der Ratgeberbücher wieder.

Rauf und runter geht es diese Woche für die beiden Mützenmacher Felix Rohland und Thomas Jaenisch: Platz eins belegen sie mit «myboshi - mützenundmehr» und verdrängen damit gleichzeitig ihr neues Buch «myboshi - drinnenunddraussen» von der Spitze auf Rang fünf.

Das «Almased-Kochbuch» klettert auf den zweiten Platz. Mark Lauren und Joshua Clark trainieren sich mit «Fit ohne Geräte» wieder zurück in die Top Drei.

Platz Titel Preis
1. (6.) Jaenisch, Thomas; Rohland, Felix: myboshi - mützenundmehr, Frech 14,99 Euro
2. (3.) Stensitzky-Thielemans, Andrea: Das Almased-Kochbuch, Trias 17,99 Euro
3. (5.) Lauren, Mark; Clark, Joshua: Fit ohne Geräte, Riva Verlag 16,99 Euro
4. (NEU.) Weihnachtsbäckerei, Bassermann 14,99 Euro
5. (1.) Jaenisch, Thomas; Rohland, Felix: myboshi - drinnenunddraußen, Frech 14,99 Euro
6. (4.) Hildmann, Attila; Vollmeyer, Simon; Czerny, Sandra: Vegan for Fit. Die Attila Hildmann 30-Tage-Challenge, Becker Joest Volk 29,95 Euro
7.(8.) Oliver, Jamie: Jamies 15 Minuten Küche, Dorling Kindersley 24,95 Euro
8.(9.) Jaenisch, Thomas; Rohland, Felix: myboshi - Mützenmacher, mit CD-ROM, Frech 14,99 Euro
9.(WE.) Henssler, Steffen: Einfach Henssler, Dorling Kindersley, 19,95 Euro
10.(2.) Rubin, Franziska: Meine sanfte Medizin für Kinder, Zabert Sandmann 19,95 Euro

Die «Focus»-Bestsellerliste für Ratgebertitel wird im Auftrag des Magazins vom Marktforschungsunternehmen Media Control GfK International im Zwei-Wochen-Rhythmus ermittelt. Grundlage der Auswertung sind die Verkaufszahlen von bundesweit rund 750 Verkaufsstellen. Dazu gehören Buchhandlungen, Kaufhäuser und E-Commerce-Anbieter.

zur Startseite

von
erstellt am 28.Okt.2013 | 09:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen