zur Navigation springen

Verbraucher : Ratgeber-Bestellerliste: Abnehmen ist angesagt

vom

München (dpa/tmn) – Die Top Ten der Ratgeberbücher macht Diät. Gleich zwei beinhalten Tipps zum Abnehmen. Das sind die «24-Stunden-Diät» von Achim Sam und «Das Beste aus dem Ofen» von Weight Watchers.

Gleich zwei Diätbücher haben es diese Woche in die Ratgeber-Bestsellerliste geschafft: Die «24-Stunden-Diät» von Metzgersohn Achim Sam steigt auf Platz fünf ein, «Das Beste aus dem Ofen» von Weight Watchers landet gleich dahinter auf Rang sechs.

Auch an der Spitze dreht sich weiterhin alles um Fitness und Rezepte: Nummer eins ist nun «Vegan for Fit». Es löst «Weber's Grillbibel» ab, die auf Platz zwei rutscht. Unverändert auf der Drei bleibt «Fit ohne Geräte».

Platz Titel Preis
1.  (2.) Hildmann, Attila; Vollmeyer, Simon; Czerny, Sandra: Vegan for Fit. Die Attila Hildmann 30-Tage-Challenge, Becker Joest Volk 29,95 Euro
2.  (1.) Purviance, Jamie: Weber's Grillbibel, Gräfe und Unzer 24,95 Euro
3.  (3.) Lauren, Mark; Clark, Joshua: Fit ohne Geräte, Riva Verlag 16,99 Euro
4.  (5.) Hildmann, Attila; Schalk, Johannes; Vollmeyer, Simon: Vegan for Fun, Becker Joest Volk 24,95 Euro
5. (NEU.) Sam, Achim: 24-Stunden-Diät, Zabert Sandmann 19,95 Euro
6. (NEU.) Das Beste aus dem Ofen: Weight Watchers Deutschland 9,99 Euro
7. (8.) Stensitzky-Thielemans, Andrea: Das Almased-Kochbuch, Trias 17,99 Euro
8.  (4.) 50 Jahre Bundesliga, GLB Parkland 9,99 Euro
9.  (6.) Kühne-Hellmessen, Ulrich; Vetten, Detlef: FC Bayern München Triple 2013. Die Werkstatt 19,90 Euro
10. (7.) Just, Nicole: La Veganista, Gräfe und Unzer 16,99 Euro

Die «Focus»-Bestsellerliste für Ratgebertitel wird im Auftrag des Magazins vom Marktforschungsunternehmen Media Control GfK International im Zwei-Wochen-Rhythmus ermittelt. Grundlage der Auswertung sind die Verkaufszahlen von bundesweit rund 750 Verkaufsstellen. Dazu gehören Buchhandlungen, Kaufhäuser und E-Commerce-Anbieter.

zur Startseite

von
erstellt am 20.Aug.2013 | 10:03 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen