zur Navigation springen

Kandidatin 11 : Rita Dischereit

vom

Die Mutter von vier Kindern findet es toll, dass "ganz normale Frauen" Mode präsentieren können. Sie machte dabei eine gute Figur.

shz.de von
erstellt am 12.Mär.2010 | 06:06 Uhr

Kropp / Jahrgang 1964 / 173 cm / Größe 40
Für Rita Dischereit ist es eine spannende Zeit. "Ich habe mich ganz leise und still beworben", sagt die Mittvierzigerin, "und freu mich riesig auf die Endausscheidung". Für den 25. März, das Finale im Top-Model-Wettbewerb, hat sich die Kropperin schon freigenommen. "Jetzt will ich auch weiter" , erklärt die Mutter von vier Kindern im Alter von zwölf bis 22 Jahren.
Unterstützung für ihre ganz eigene Entscheidung bekomme sie nicht nur von ihrer Familie, sondern auch von Kolleginnen und ihrem Chef.
Freundlichkeit und Repäsentieren gehörten zu ihrem Beruf, zu ihrer beruflichen Tätigkeit, erzählt Dischereit, die in Teilzeit als Rezeptionistin in einer Physiotherapie-Praxis arbeitet und gerne mit Menschen umgeht.
Durch Seminare und Abendschule hat sich die gebürtige Nordfriesin zur Fußpflegerin weitergebildet und sich damit ein weiteres Standbein geschaffen. Aber Mode habe sie ihr ganzes Leben lang begleitet, berichtet die Mittvierzigerin – so erklärt sich auch ihr Faible fürs Modeln. Obwohl Rita Dischereit nicht über Langeweile klagen kann ("Bei uns zu Hause ist immer was los"), möchte sie sich auf dem Laufsteg beweisen: "Sonst bin ich immer für andere da, jetzt mache ich einmal etwas ganz allein für mich."

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen