Wer raus aus dem Alltag und rauf auf den Laufsteg möchte, kann sich bis Sonntag, 17. März, beim Top-Model-Contest bewerben.

Models von nebenan : Top-Model-Contest: Frauen für den Laufsteg gesucht!

Wer raus aus dem Alltag und rauf auf den Laufsteg möchte, kann sich bis Sonntag, 17. März, beim Top-Model-Contest bewerben.

Ein kleines bisschen Mut braucht es, um den Schritt zu gehen: Raus aus dem Alltag, rauf auf den Laufsteg! 

Avatar_shz von
10. März 2019, 06:30 Uhr

Nun schon zum zwölften Mal sucht der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag (sh:z) zusammen mit dem Husumer Modehaus CJ Schmidt Frauen, die Spaß daran  haben, Mode vor Publikum zu präsentieren. Wer einmal etwas Neues ausprobieren möchte, sollte sich bewerben – muss jedoch zwei Voraussetzungen erfüllen: Wichtig ist, dass die Kandidatinnen  aus Schleswig-Holstein kommen. Auch müssen sie ein bestimmtes  Alter haben: Eine Teilnahme an dem Contest ist erst mit mindestens 35 Jahren möglich. Wie bereits im letzten Jahr werden die Bewerberinnen drei Alterskategorien  (35+, 45+ sowie 55+) zugeordnet, die nicht miteinander konkurrieren. 

Erfahrungen in der Modelbranche sind hingegen keine Voraussetzung für den Wettbewerb. Wie man sich später sicher auf dem Laufsteg fühlt, bringt ein Expertenteam den Kandidatinnen bei – inklusive Catwalk-Training. Und noch eine Besonderheit gibt es beim Top-Model-Contest: Die Bewerberinnen müssen nicht gertenschlank sein, um Mode vorführen zu können. „Ob jemand die Kleidergröße 36, 46 oder größer trägt, spielt überhaupt keine Rolle“, betont Modehaus-Chef Peter Cohrs. „Wichtig  ist für unsere Modenschauen, dass nachher alle Konfektionsgrößen auf dem Laufsteg vertreten sind.“

„Wir wollen Schleswig-Holsteinerinnen mit Lebenserfahrung und  Ausstrahlung auf dem Laufsteg – und keine austauschbaren Gesichter. Das unterscheidet uns von den üblichen Model-Wettbewerben“, fasst es Jürgen Muhl, stellvertretender sh:z-Chefredakteur, zusammen und hofft erneut auf eine große Resonanz. Wer nun ebenfalls raus  aus dem Alltag und rauf auf den Laufsteg möchte, kann sich  bis Sonntag, 17. März, bewerben. Welche Angaben dafür notwendig sind, steht im Teilnahme-Formular.

Zum Prozedere: Aus allen Bewerberinnen wird eine Jury, die aus Vertretern einer Modelagentur, des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlags sowie des Modehauses CJ Schmidt besteht, insgesamt 100 Kandidatinnen zu einem Casting einladen. Dort werden sich die Bewerberinnen in Gruppen den Juroren präsentieren, indem sie zur Musik laufen und in Kurzinterviews etwas über sich erzählen.  Anschließend wird eine Vorentscheidung getroffen: Nur 36 Teilnehmerinnen kommen weiter und werden online sowie in „Schleswig-Holstein am Wochenende“ vorgestellt. Aufgabe unserer Leser ist es dann, aus diesen Kandidatinnen zwölf Top-Models für das Jahr 2019 auszuwählen, die ihre großen Auftritte bei den CJ Schmidt-Modenschauen (26. April) haben werden.

Jene zwölf Siegerinnen erhalten einen einjährigen Model-Vertrag mit dem Modehaus und können sich zudem auf ein Verwöhn-Wochenende im Strandhotel Glücksburg inklusive Wellness, einem Abendessen und einer Übernachtung mit reichhaltigem Frühstück als Dankeschön freuen. Also bewerben Sie sich!

Interessierte, die noch keine Bewerbungsfotos besitzen, können kostenlose Shootings nutzen und sich vom Profi fotografieren lassen. Am 7. März wird diese Möglichkeit im Druckzentrum Büdelsdorf, Fehmarnstraße 1, von 16 bis 18 Uhr geboten. Am 12. März gibt es im Flensburger sh:z-Medienhaus, Fördestraße 20, von 16 bis 18 Uhr ebenfalls ein Shooting und am 16. März von 11 bis 13 Uhr bei CJ Schmidt in Husum, Krämerstraße 1-7.

Infos unter www.cjschmidt.de.

Bereits zum zwölften  Mal sucht der sh:z zusammen mit dem Husumer Modehaus CJ Schmidt Frauen, die Spaß daran haben, Mode vor Publikum zu präsentieren.
CJ Schmidt

Bereits zum zwölften  Mal sucht der sh:z zusammen mit dem Husumer Modehaus CJ Schmidt Frauen, die Spaß daran haben, Mode vor Publikum zu präsentieren.

 

Ablauf des Top-Model-Contests

Aus allen Bewerbungen wählt die Jury 100 Kandidatinnen aus, die zu einem Casting am 30. März ins Autohaus Klaus & Co in Flensburg eingeladen werden.Leservotum: Die Jury trifft eine Vorentscheidung, dann haben die Leser die Wahl: Ab Sonnabend, 6. April, werden die Casting-Gewinner in der Zeitung vorgestellt und online (www.cjschmidt.de) präsentiert. Bis einschließlich Sonnabend, 13. April, können unsere Leser für ihre Favoriten abstimmen.
Gewinne: Die Top-Models erhalten einen einjährigen Model-Vertrag mit CJ Schmidt. Zusätzlich können sich die zwölf Gewinnerinnen auf ein Verwöhn-Wochenende im Strandhotel Glücksburg (inklusive Wellness, Abendessen und einer Übernachtung mit Frühstück) freuen.

Auftritte: Die ersten Modenschauen finden am Freitag, 26. April (17.30 und 19 Uhr), im Husumer Modehaus statt. Karten gibt es unter Telefon 04841/880-0.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert